Mizuno Fußballschuhe im Überblick – Fernöstliche Qualitätsware

Denkt man an Hersteller von Fußballschuhen, schießen einen sofort die großen drei adidas, Nike und Puma in den Kopf. Der Ein oder andere Kicker wird seine Erfahrungen auch mit Lotto oder Umbro Fußballschuhen gemacht haben. Treibt man sich in den einschlägigen Foren und nationalen sowie internationalen Blogs herum, die ihre Erfahrungen mit Fußballschuhen teilen und Empfehlungen aussprechen, werden neben den üblichen Verdächtigen auch immer wieder Fußballschuhe einer Marke genannt  – Mizuno.

Roberto Carlos, Kluivert, Shevchenko und Co.

Der gewiefte Leser wird es beim Aussprechen von Mizuno und der Headline bereits erkannt haben, Mizuno hat seinen Ursprung in Japan und ist benannt nach seinen Gründer Rihachi Mizuno. Seit 1908 produzierte Mizuno Sportbekleidung in seinem Laden in Osaka. Seit 1985 verkauft Mizuno auch Fußballschuhe und das mit Erfolg. Einige der besten Spieler und aufsehnseregenstern Fußballspieler aller Zeiten waren Träger von Mizuno Fußballschuhen. Unter anderem trugen die beiden ehemaligen brasilianischen Starspieler Roberto Carlos (Real Madrid, aktuell mit 42 Jahren(! ) bei Delhi Dynamos FC aktiv) und Rivaldo (Barcelona/). Auch der Italiener Gianfranco Zola (Chelsea FC before Russian Money), der ehemalige ukrainische Topstürmer Andrij Shevchenko (Chelsea/AC Milan)  und der ehemalige Oranje-Star Patrick Kluivert (u.a. Barcelona/Ajax) waren Aushängeschilder von Mizuno in den 1990er und 2000er Jahren.

Das sind die aktuellen Mizuno Boots

Aktuell trage vor allem 4 Spieler einen Mizuno Fußballschuh, die die meisten Fußballenthusiasten kennen sollten. Alle vier Stars haben eine andere Spielweise und Position. Die Mizuno Fußballschuhe der Profis unterstreichen ihren Spielstil und sind perfekt auf die jeweiligen Fähigkeiten und Anforderungen abgepasst. Hier erfahrt ihr welche aktuellen Fußballschuhe von Mizuno zu kaufen sind, welche Profis die Aushängeschilder sind und was die Boots aus Japan so besonders machen.

Mizuno Basara

AW15 Football & Rugby

UVP: 190 €

Der ehemalige Stuttgarter bzw. Mainzer Stürmer Shinji Okazaki , welche vor der aktuellen Saison zum Premier League Aufsteiger Leicester City gewechselt ist, trägt aktuell den Mizuno Basara 001 MD.Shinji Okazaki Mizuno Basara

Den Mizuno Basara ist ein Fußballschuh der getrost als Speed-Boot bezeichnet werden kann. Er ist speziell für Spieler konzipiert die von schnellen Richtungswechsel und Antritten Leben. Um bei dieser Spielweise den optimalen Grip zu haben, hat Mizuno dem Basara eine spezielle Nockenanordnung verpasst und eine D-Flex Platte verarbeitet. Durch diesen Einschnitt im Mittelfußbereich wird die natürliche Körperbewegung effizient auf den Fußballschuh übertragen und ermöglicht dem Spieler so Höchstgeschwindigkeit bei Richtungswechseln zu erreichen. Das Obermaterial besteht aus Prime-Skin.  Dies ist Vergleichbar mit Känguruh-Leder, hat aber eine höhere Haltbarkeit. Darüberhinaus ist der Basara durch das Prime Skin-Material eher als Schuh der enger geschnitten ist.

Mizuno Morelia Neo   

AW15 Football & Rugby

UVP: 190 €

Das Brasilianische Powerhorse Hulk, aktuell wieder treffischer für die Brasilianische Nationalmannschaft und für  Zenit St.Petersburg in der Championsleague aktiv trägt den Mizuno Morelia Neo. Hulk Mizuno Morelia NeoDer Morelia Neo zeichent sich vorallem durch sein enorm leichtes Gewicht von 190 Gramm aus. Zum Verleich, der Nike Mercurial Vapor liegt in etwa bei 177 Gramm, besteht aber aus Syntethik-Material. Der Morelia Neo allerdings hat ein Obermaterial aus Kängeruh-Leder , dass ein starkes Ballgefühl vermittelt. Die kurze Zunge des Morelia Neo ist gepolstert. Die Sohle des Mizuno Morelia Neo ist abgestuft, extrem leicht und flexibel.

Mizuno Wave Ignitus 3MD

AW15 Football & Rugby

UVP: 190 €

Der Spielmacher des AC Milan und zugleich Strippenzieher der Japanischen Nationalmannschaft Keisuke Honda ist zur Zeit das Testimonials des Mizuno Wave Ignitus 3 MD.Keisuke Honda Mizuno Wave Ignitus 3MD

Das besondere an dem Wave Ignitus 3 MD sind die  vier von Mizuno verarbeiteten Features.

  • Tatekaiten Panels sorgen auf dem Material aus Prime Skin Synthethikleder für mehr Schussgenauigkeit,- Geschwindigkeit sowie Kontrolle. Dieses Feld im Vorderbereich des Fußes soll dem Schuß mehr Topspin verpassen. Also Freistoß-Künstler in diesem Land, schaut euch den Wave Ignitus 3 MD mal genauer an!
  • Muskaiten Panels auf der Innenseite des Schuhes sorgen für eine Reduzierung der Rotation des Balles, insbesondere bei Standardsitutationen hilfreich.
  • Yokoatinen Panels auf dem Innenspann, sollen dafür sorgen, das der Ball beim Schuss mit dem Innenspann noch mehr Top-Spin erhält.
  • Die Wave-Technologie bietet an der Ferse eine höhere Stabilität und Polsterung. Darüberhinaus dämpft die Sohle den Aufprall auch auf härterem Boden und bietet mit den länglichen Nocken gute Griffigkeit und Drückreduzierung.

Ihr seht schon, insbesondere Freistoßkünstler und Standardvirtuosen sollten dem Wave Iginitus 3 MD mal ausprobieren! Außerdem sollten auch Spieler mit breiten Füßen, den Wave Ignitus eine Chance geben.

Mizuno Morelia MD

Mizuno Morelia MD

UVP: 130 €

Zu guter Letzt trägt der Abräumer von Paris Saint-Germain, Alt-Star Thiago Motta den Klassiker Mizuno Morelia MD.Thiago Motta Mizuno Morelia Classic

Der Klassiker unter den Mizuno Fußballschuhen, der Morelia MD ist das vierte Modell der japanischen Marken und existiert schon seit über 20 Jahren. Ebenso klassisch wie die Spielweise von Thiago Motta ist der Mizuno Morelia MD. Aus Känguru-Leder bestehend und mit einer „Flip-Over“ Zunge (wie die des Copa Mundial) verleihen dem Boot einen zeitlosen Look. Das Obermaterial ist darüberhinaus doppelt vernäht und dadurch äußerst robust. Nichtsdestotrotz ist die Sohle äußerst leicht und hat 13 Stollen angebracht, wovon die vorderen Stollen ein wenig kürzer. Dies beeinträchtigt aber nicht die Traktion bei schnellen Richtungswechseln.

Super Komfort und Hohe Qualität

Abschließend lässt sich festhalten, dass Träger von Mizuno Fußballschuhe vor allem den Komfort und die Verarbeitung und damit Haltbarkeit der Fußballschuhe aus Fernost loben. Auch die Leichtigkeit des Basara und des Morelia Neo sind häufig ausschlaggebende Kaufgründe. Ihr solltet, wenn ihr die Möglichkeit bekommt, unbedingt mal einen Japano-Fußballschuh ausprobieren und euch abseits von Nike, adidas und Puma umschauen und schauen, wie sie euch gefallen. Leider hat Mizuno keinen Online-Shop, allerdings findet ihr alle Modelle bei Amazon, 11teamsports oder Prodirektsoccer.de

Habt Ihr bereits schon mal Erfahrung mit einem Mizuno Fußballschuh gemacht?Schreibt uns eure Meinung in das Kommentarfeld, schreibt eine Mail an Info@fubaschu.de oder schreibt uns bei Facebook!

Abschließend nochmal ein kleines Video hinter den Kulissen der Mizuno Fußballschuh- Fabrik . So werden die Japano-Treter gefertigt!

https://www.youtube.com/watch?v=Nr4GdJXpbPU&feature=youtu.be

By |2018-08-25T00:23:56+00:00Oktober 5th, 2015|Fußballschuh Know-How, Mizuno Fußballschuhe|Kommentare deaktiviert für Mizuno Fußballschuhe im Überblick – Fernöstliche Qualitätsware

About the Author: